ZWEIEINHALB JAHRE SCHLOSSWIRT

 

Der Schlosswirt ist 2 1/2 Jahre alt ..... Zuerst vielen Dank an alle Gäste und im besonderen an die treuen Kunden, die uns weiterempfehlen und uns mit ihren oftmaligen Besuchen und netten Worten bestätigen.

 

Leider sind wir damals mit dem falschen Küchenleiter in das Abenteuer gestartet, wir haben das schon nach 4 Wochen korrigiert, aber nicht alle wissen das ......

 

Wir bleiben nicht stehen und entwickeln uns weiter. Wir suchen immer nach besseren und verlässlicheren Produzenten. Ernsthafte und ehrliche Korrekturwünsche unserer Gäste nehmen wir sehr ernst.

 

Dem Problem Rezensionen auf Facebook und Google begegnen wir (meistens) ;-)) mit Gelassenheit.

 

Unser Ziel ist und bleibt, eine kulinarische Spur im Bezirk zu hinterlassen. Und zu unserem Glück gibt es in den umliegenden Gemeinden bzw. unter den zugezogenen Bisambergern viele Menschen, die ein gesteigertes und authentisches Interesse an gutem Essen haben.

 

Vielen Dank an alle!


Ohne Kompromisse .....

Das Gasthaus wurde umfassend saniert. Die Gemeinde hatte sich dafür entschieden, dem Haus ein komplett neues und zeitgemässeres Kleid zu verpassen. Und das war wirklich gut so.

 

Der Bürgermeister spricht sehr gerne von einem Schmuckkasterl.

 

Auch wir tun unser Möglichstes, dass der Schlosswirt ein - nicht nur kulinarischer - Fixpunkt im Bezirk Korneuburg - und wer weiss, hoffentlich auch darüber hinaus - wird. Dabei wird aus einem Detail nicht selten eine Mammutaufgabe. Aber es macht Spass! Und wir wollen das ja so ........

 

Wir haben uns von Anfang an für das Konzept eines Dorfgasthauses stark gemacht. Mittagsmenü, Hausmannskost auf ge- aber nicht abgehobenem Niveau. Ort der Begegnung, Kommunikationszentrum. Wir wollen Speisen anbieten, die Gäste nicht selten an ihre Kindheit erinnern.

 

Und das alles - wie wir glauben - in schönem Ambiente und ungezwungener und angenehmer Atmosphäre.

 

Und so hat es früher ausgesehen....

wir haben den nächsten level erreicht ........

es schreitet voran ....... manchmal muss man halt mit kleinen zwischenaufenthalten rechnen .......

die handwerker sind noch im lokal ....... trotzdem: nächste woche: lieferung der sitzmöbel und tische ...... kühlpult und schank vom pasching werden montiert ...... tischler fertig, der boden ein traum, die neue lamperie EXAKT wie gewünscht, eine Freude mit solchen firmen zusammenzuarbeiten (wenn nur alles so wären ....) danke auch an firma breyer ..... wir zeigen hier nur Fragmente, ihr sollt ja auch ein wenig überrascht werden :-))))